Dein Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Adresse

A-1050 Wien, Pilgramgasse 16

Nächste Öffnungszeiten

siehe Infobalken unten

Pimientos de Padrón

12. Dezember 2020 | Rezepte

Chili
Blog

Aktuelles aus der
Chili-Werkstatt

 

Pimientos de Padrón

Ein Rezept der Chili-Werkstatt
Der Klassiker in der spanischen Tapas-Küche, der übrigens mit den Händen gegessen wird.
Gericht: Antipasti, Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region: Mediterran
Schärfegrad: 1 bis 5
4 Personen

Zutaten
  

  • Olivenöl zum Herausbraten
  • 500 g frische Pimientos de Padrón
  • grobes Meersalz leicht angemörsert

Zubereitung
 

  • In einer tiefen Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen – die Chilis müssen darin „schwimmen“ können. Testweise eine Chili in das heiße Öl tauchen – bilden sich kleine Bläschen rund um die Chili, die nach oben steigen, ist die optimale Temperatur erreicht. Alle Pimientos vorsichtig in das heiße Öl hineingleiten lassen. Mit Spritzgitter abdecken.
  • Die Pfanne immer ein wenig rütteln, damit Öl und Chilis in Bewegung bleiben. Wo es nötig ist, nachhelfen und die Pimientos mit einem Pfannenwender wenden.
  • Sobald die Chilis ein wenig schrumpelig werden und eine schöne, hellbräunliche Farbe angenommen haben, mit dem Pfannenwender herausheben. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen und sofort mit dem Meersalz bestreuen. Umgehend servieren.

Good to know

Dieses Gericht ist ein Klassiker der spanischen Tapas-Küche, der übrigens mit den Händen gegessen wird. Meist werden die Pimientos in Olivenöl „schwimmend“ herausgebraten. Es gibt jedoch auch Anhänger der Philosophie, die Schoten in eher wenig Öl zu brutzeln. In diesem Fall ist es umso wichtiger, die Pfanne ständig leicht zu rütteln, damit die Chilis nicht am Boden anbrennen. Das gründliche Abtropfen am Schluss erübrigt sich in diesem Fall, auf das Bestreuen mit Meersalz nach Geschmack sollte man aber nicht verzichten. Köstlich passt dazu dann ein selbst gemachter Aioli-Dip.

Unsere scharfen Rezepttipps

Feuriges Knusperhuhn

Mit ihren Zitrusnoten ist die Lemon Drop die perfekte Wahl in Kombination mit Huhn und hellem Fleisch.

Paprikasch-Ragout

Paprikasch (oder Paprikás) ist neben Gulasch und Pörkölt eines DER typischen ungarischen Nationalgerichte.

Pimientos de Padrón

Dieses Gericht ist ein Klassiker der spanischen Tapas-Küche, der übrigens mit den Händen gegessen wird.

Injektierter Gugelhupf

Die geschmacklich gewagte Kombination entpuppt sich sowohl für Schärfeliebhaber als auch Naschkatzen als wahre Offenbarung.

Hot Karamell-Gorischoks

Gorischoks mit einer herrlich animierenden Cremigkeit und einer Hot-Karamell-Füllung.

Frenchman Salad

Ein mediterraner Salat mit Gänseschnabel-Chilis und mild-süßlicher Aromatik.

Spicy Zeugs aus der Chili-Werkstatt

unsere Öffnungszeiten

Nächste Öffnungszeiten Chili-Werkstatt Wien 5:
FR 5.3. von 10-16h | DI 9.3. von 10-12h | DO 11.3. & FR 12.3. von 10-16h