Dein Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Adresse

A-1050 Wien, Pilgramgasse 16

Nächste Öffnungszeiten

siehe Infobalken unten

Peters Blumentopf-Brot

11. Oktober 2020 | Rezepte

Chili
Blog

Aktuelles aus der
Chili-Werkstatt


Chili Rezept Blumentopfbrot

Peters Blumentopf-Brot

Ein Rezept der Chili-Werkstatt
Dieses geschmackvolle Gewürzbrot erhält durch die Peter Pepper Chili eine aufregende, betonte Schärfe, die keineswegs unangenehm am Gaumen zu spüren ist.
Gericht: Brot & Gebäck
Land & Region: Mediterran
Schärfegrad: 7
1 Brot

Kochutensilien

  • neuer Blumentopf (Durchmesser 15 cm
  • Backpapier zum Auskleiden des Blumentopfes

Zutaten
  

  • 500 g Weizenmehl gesiebt
  • 2 Pkg. Trockenhefe
  • 125 ml Milch lauwarm
  • 1 Prise Feinkristallzucker
  • 50 g Butter
  • 2 Zwiebeln geschält, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen geschält, gepresst
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss frisch gerieben
  • 1 EL getrockneter Rosmarin
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 4 EL gehackte, frische Peter Peppers
  • etwas Wasser zum Bestreichen der Teigoberfläche
  • 1 TL heller und schwarzer Sesam

Zubereitung
 

  • Das Mehl mit der Trockenhefe vermischen, in eine Schüssel geben, Milch und Zucker dazu und alles zu einem bröseligen Teig verkneten. An einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen – dann ist der sogenannte Vorteig entstanden.
  • In einem Töpfchen die Butter schmelzen, Zwiebel sowie Knoblauch hinzufügen. Einige Minuten dünsten und dann vom Herd ziehen, leicht auskühlen lassen. Nun die flüssige Butter, die Eier sowie alle weiteren Zutaten zum Vorteig geben und gut verkneten. Den Teig schlagen, bis er Blasen wirft; dann nochmals rund 15 Minuten gehen lassen.
  • Den Blumentopf mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und im Topf 30 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Oberfläche des Teigs mit etwas Wasser bestreichen und mit dem hellen und schwarzen Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr etwa 45 Minuten backen.

Good to know

Für viele Chilifreunde punktet die Peter Pepper vor allem mit ihrer unverwechselbaren Optik, die an das männliche Geschlechtsorgan erinnert. Man täte ihr jedoch Unrecht, würde man sie allein darauf reduzieren, denn mit ihrer saftigen, frischen, manchmal dunkelpfeffrigen Aromatik kann sie kulinarisch für viel Spannung sorgen. Dieses geschmackvolle Gewürzbrot erhält durch die Peter Pepper eine aufregende, betonte Schärfe, die zwar deutlich, aber keineswegs unangenehm am Gaumen kommt. Mit Rohmilchbutter bestrichen und mit Schnittlauchröllchen bestreut, gerät eine einfache Scheibe dieses Brots zum bleibenden Gaumenerlebnis.

Unsere scharfen Rezepttipps

Smoky Seafood Paella

Eine Paella zählt zu den spanischen Klassikern, gesmokte Chilis runden den Geschmack perfekt ab.

Smoky Fire-Ribs

Ein Klassiker unter Grillfans, der dank der Chipotle-Chili sein verführerisches, rauchiges Aroma entfaltet.

Spaghetti AOP

In diesem italienischen Pastaklassiker laufen die vielseitigen Peperoncini zu ihrer Höchstform auf.

Spicy Zeugs aus der Chili-Werkstatt