Dein Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Adresse

A-1050 Wien, Pilgramgasse 16

Nächste Öffnungszeiten

siehe Infobalken unten

Cake-Pops-Teufelchen

30. September 2020 | Rezepte

Chili
Blog

Aktuelles aus der
Chili-Werkstatt


Cake-Pops-Teufelchen

Ein Rezept der Chili-Werkstatt
Chili-Kuchen am Stiel - ganz einfach zum Nachmachen für zu Hause.
Gericht: Nachspeise
Land & Region: USA
Schärfegrad: 8
50 Stück

Kochutensilien

  • Cake-Pop-Halter (alternativ: Styroporplatte, Eierschachtel)
  • 50 Plastikstäbchen (alternativ: Holzstäbchen)

Zutaten
  

  • 270 g Bitterschokolade grob gehackt
  • 150 g weiche Butter
  • 120 g Feinkristallzucker
  • 4 Eier
  • 150 g Weizenmehl
  • etwas Butter zum Einfetten
  • 300 g Marillenmarmelade fein passiert
  • 70 ml Wasser
  • 2 EL Cayenne-Chilipulver

Zum Verzieren.

  • Marzipanrohmasse nach Bedarf
  • etwas Puderzucker
  • rote Lebensmittelfarbe
  • schwarze Lebensmittelfarbe
  • rote Candy Buttons
  • Kokosfett nach Bedarf
  • schwarze Zuckerschrift

Zubereitung
 

  • 250 Gramm der Schokolade zusammen mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Dann Zucker, Eier und Mehl hinzufügen und gut verrühren. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig auf ein eingefettetes Backblech gießen, verstreichen und etwa 15 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen. Auskühlen lassen und in einer großen Schüssel zerbröseln.
  • Die Marmelade mit dem Wasser aufkochen, das Chilipulver und die Kuchenbrösel einrühren und die Masse etwa 2 Stunden kalt stellen. Dann daraus Kugeln formen und diese für 15 Minuten im Tiefkühlfach herunterkühlen.
  • Inzwischen die restliche Bitterschokolade schmelzen, die Plastikstäbchen darin rund 2 cm tief eintauchen und in die Kugeln stecken. Die Cake Pops in einer Halterung fixieren und erneut eine Stunde kalt stellen.
  • Die Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten, die Masse teilen und eine Hälfte mit der roten, die andere mit der schwarzen Lebensmittelfarbe einfärben. Aus der roten Masse dann kleine Kügelchen als Nase formen, aus der schwarzen kleine Teufelchenhörner. Nun die Candy Buttons samt Kokosfett über einem Wasserbad schmelzen, öfter umrühren. Sobald die Flüssigkeit eine glatte Konsistenz hat, vom Herd nehmen und die Cake Pops darin eintauchen und kurz drehen, sodass sie rundherum benetzt sind. Etwas abtropfen lassen und dann zurück in die Halterung geben. Die Cake Pops sofort mit den Näschen und Hörnern versehen. Nach einem kurzen Antrocknen mit der schwarzen Zuckerschrift Äuglein und einen Mund aufmalen.

Good to know

Die Beigabe des Chilipulvers gibt diesem Backwerk eine völlig einzigartige Geschmacksnote, wobei sich die anregende Schärfe der Cayenne köstlich im Teig entfaltet. Diese erwachsenentauglichen Cake-Pops sind, schön in Zellophan verpackt, nicht nur ein großartiges Mitbringsel, sondern eignen sich als edler Hingucker auf einem Kuchenbuffet genauso wie als besonderes Finale eines aphrodisierenden Chilimenüs.

Unsere scharfen Rezepttipps

Smoky Seafood Paella

Eine Paella zählt zu den spanischen Klassikern, gesmokte Chilis runden den Geschmack perfekt ab.

Smoky Fire-Ribs

Ein Klassiker unter Grillfans, der dank der Chipotle-Chili sein verführerisches, rauchiges Aroma entfaltet.

Spaghetti AOP

In diesem italienischen Pastaklassiker laufen die vielseitigen Peperoncini zu ihrer Höchstform auf.

Spicy Zeugs aus der Chili-Werkstatt