Dein Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Adresse

A-1050 Wien, Pilgramgasse 16

Nächste Öffnungszeiten

siehe Infobalken unten

Was die Chili mit Glück zu tun hat

7. März 2021 | Aktuelles

Chili
Blog

Aktuelles aus der
Chili-Werkstatt

Hier unsere Top-5-Gründe, warum die Chili täglich auf deinem Speiseplan stehen sollte:

1. Grund: Mit der Chili verstärkst du die anderen Aromen deiner Speisen – denn Schleimhäute und Geschmacksnerven werden so besser durchblutet und damit empfindsamer für die Wahrnehmung der fünf Geschmacksqualitäten süß, sauer, salzig, bitter und umami.

2. Grund: Die Chili hilft dir, die Menge an Salz, die du zu dir nimmst, zu reduzieren. Untersuchungen haben ergeben, dass das Chiliöl Capsaicin die Wahrnehmung von Salz auf der Zunge deutlich verstärkt, weshalb du weniger davon brauchst.

3. Grund: Schließlich unterstützt die Chili deinen Körper optimal bei der Verdauung. Die Reize des Scharfgewürzes regen nämlich den Speichelfluss und die Darmbewegungen an, sodass die Stoffwechseltätigkeit erhöht wird.

4. Grund: Wenn du Chili isst, wird ganz automatisch deine Körpertemperatur erhöht. Du kennst sicherlich dieses Gefühl, wenn dir beim Chiligenuss unweigerlich warm wird? Genau deshalb haben Chiliheads auch selten kalte Füße 😉

5. Grund: Last, but not least: Du schüttest durch die Chili körpereigene Endorphine in Hülle und Fülle aus. Und die sind ja bekannt dafür, ungeahnte Glücksgefühle auszulösen, was sich wiederum enorm positiv auf dein Wohlbefinden auswirkt.

Also dann: Wenn du mehr Glück verspüren willst, lass die Chili in dein Leben! Hier kannst du gleich mal den ersten Schritt dazu setzen 🙂

Unsere scharfen Rezepttipps

Smoky Fire-Ribs

Ein Klassiker unter Grillfans, der dank der Chipotle-Chili sein verführerisches, rauchiges Aroma entfaltet.

Spaghetti AOP

In diesem italienischen Pastaklassiker laufen die vielseitigen Peperoncini zu ihrer Höchstform auf.

Feuriges Knusperhuhn

Mit ihren Zitrusnoten ist die Lemon Drop die perfekte Wahl in Kombination mit Huhn und hellem Fleisch.

Paprikasch-Ragout

Paprikasch (oder Paprikás) ist neben Gulasch und Pörkölt eines DER typischen ungarischen Nationalgerichte.

Pimientos de Padrón

Dieses Gericht ist ein Klassiker der spanischen Tapas-Küche, der übrigens mit den Händen gegessen wird.

Injektierter Gugelhupf

Die geschmacklich gewagte Kombination entpuppt sich sowohl für Schärfeliebhaber als auch Naschkatzen als wahre Offenbarung.

Spicy Zeugs aus der Chili-Werkstatt

unsere Öffnungszeiten

Unser Webshop & wir sind bis 15.8. in den Ferien!
Die nächsten Öffnungszeiten in der Chili-Werkstatt Wien 5 sind:
DI 17.8. von 10-15h | MI 18.8. von 10-15h | DO 19.8. von 10-16h